Paraguay-Reisen von INTI Tours

Zu Besuch in einem unbekannten Land

Paraguay – was fällt Ihnen dazu ein? Landspekulation?  Mennoniten?

Das Binnenland kann nicht mit weltbekannten Höhepunkten aufwarten wie seine größeren Nachbarn und ist deshalb touristisch eher unbeachtet und unbekannt. Gerade deshalb kann man in Paraguay südamerikanisches Leben in seiner ursprünglichen und unverfälschten Form erleben.

Der Rio Paraguay, nach dem der Staat benannt ist, teilt das Land in zwei fast gleich große Naturräume. Östlich des Flusses lebt der Großteil der Bevölkerung und wechseln sich unterschiedlichste Landschaften wie Bergland, Sumpfgebiet und letzte Regenwaldbestände ab. Von hier aus gelangt man schnell und einfach zu den berühmten Iguazú-Wasserfällen im Dreiländereck mit Argentinien und Brasilien. Westlich des Rio Paraguay breitet sich der Gran Chaco aus. Dies ist eine steppenartige weite Ebene, die nach wie vor wenig besiedelt ist und voller wilder Abenteuer steckt. Höchst interessant sind Besuche der Mennoniten-Siedlungen im Gran Chaco. Es ist unglaublich, wie diese Menschen seit wenigen Generationen der Wildnis trotzen.

Gehen Sie auf Entdeckungsreise im unbekannten Herzland Südamerikas und lassen Sie sich überraschen von alten Jesuitenreduktionen, UNESCO Weltkulturerbestätten, quirligem tropischem Leben und ungebändigter wilder Landschaft.

Bienvenidos a Paraguay!


Unsere Reisearten in Paraguay

Kontakt

+49 7334 959741 info@inti-tours.de

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK